Vier Tage wach!

23. Dezember 2011 – 10:18

So, es ist Festive Season und ich kann fast froh sein, dass wir umziehen, weil ich sonst bald gar nichts zu tun h√§tte. Kein Mensch l√§sst sich noch interviewen, kein B√ľro ist noch besetzt und selbst der Herr, der f√ľr die ordnungsgem√§√üe Durchf√ľhrung des Sommers zust√§ndig ist, scheint verreist.

Das d√ľrfte immerhin der diesj√§hrigen Pilzausbeute zugutekommen, ich werde da in den n√§chsten Tagen mal nachsehen. Gen√ľgend feiert√§gliche Zeit habe ich zumindest, denn der glorreiche Vize-Pr√§sident S√ľdafrikas, Kgalema Motlanthe, hat in Abwesenheit seines Bosses mal fix einen Antrag der Gewerkschaften auf einen zus√§tzlichen Feiertag durchgewunken. Und das geht so:

S√ľdafrika hat seit jeher die feine Regelung, dass jeder Feiertag, der auf einen Sonntag f√§llt, landesweit einen freien Montag nach sich zieht. Da einer neulich ver√∂ffentlichten, mir nicht ganz geheueren Studie 10 Prozent der S√ľdafrikaner sowieso am Montagmorgen noch betrunken sind, l√∂st das nicht einmal gr√∂√üeren Protest der Wirtschaftsverb√§nde aus. Nun gibt es zum Wiegenfest von Jack Daniels, √§h Jesus, 2011 die bis kurz vor Schluss unvorhersehbare Sonderkonstellation, dass der auf einen Feiertag fallende Montag ebenfalls ein Feiertag ist.

Kopfzerbrechen in der Regierung. Der Katastrophenschutz wird einberufen. Astronomische Gutachten werden befragt. Präsident Jacob Zuma flieht in seinen unterirdischen Bunker in Nkandla, die Katastrophe scheint nah. Der Fall ist so heikel, dass selbst die Dauer-Nörgler von der Democratic Alliance keinen Kommentar abgeben.

Doch dann kommt der Super-Vize und gibt einfach den Dienstag auch noch frei. Vier Tage Weihnachten, South African Breweries soll Ger√ľchten zufolge bereits die Gewinnerwartungen nach oben korrigieren und ich w√ľnsche entsprechend auch Frohe Weihnachten!

Ein Kommentar zu “Vier Tage wach!”

  1. Auf einen freien Dienstag muss man auch erstmal kommen, total abwegig… Der Typ, der bei euch f√ľr Sommer verantwortlich w√§re, ist mMn mit seinem Kumpel, der hier f√ľr Winter zust√§ndig w√§re verreist…

    geschrieben von Lexi am 23. Dez, 2011

Kommentar schreiben